Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Prinz & Partner mbB freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher fühlen. Bitte lesen Sie sich daher die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, speichern oder verarbeiten und wie wir Ihre Daten schützen und nutzen.

Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten

Newsletter

Unser Newsletter beinhaltet aktuelle Informationen zum gewerblichen Rechtsschutz und zu unserer Kanzlei sowie zu Neuigkeiten in der Branche und relevanten Veranstaltungen.

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene Adresse versandt wird, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Newsletter erhalten möchten. Sofern Sie dies nicht bestätigen, erfolgt keine Anmeldung und keine Datenspeicherung. Wenn Sie den Empfang des Newsletters bestätigen, werden wir die von Ihnen eingegebenen Daten sowie den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung so lange speichern, bis Sie den Newsletter abbestellen. Eine Abbestellung kann stets durch das Klicken auf den vorgesehenen Abmelde-Link im Newsletter, über unsere Webseite oder über alle sonstigen Kommunikationswege der Kanzlei erfolgen. 

Nutzung der Webseite

Für die rein informatorische Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht über die Webseite anmelden oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben und verwenden wir nur diejenigen kommunikations- und nutzungsbezogenen Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt.

Cookies

Unsere Webseite setzt keine Cookies ein.

Im Übrigen können bei der Nutzung fremder Inhalte über unsere Webseite, beispielsweise im Falle von Verlinkungen, gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie hierauf hinweisen können.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir geben die Daten, die Sie uns zu einem der zuvor genannten Zwecke zur Verfügung stellen, nur an sehr wenige von uns gut ausgewählte Dienstleister weiter, welche einige Aufgaben für uns wahrnehmen (nämlich Netzwerkwartung, Unterstützung bei Softwareanwendungen, technische Dienste für unsere Webseite). Diese Dienstleister haben für Aufgaben zum Teil Zugang zu personenbezogenen Daten, dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken als für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben verwenden. Außerdem sind sie verpflichtet, die Informationen im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zu behandeln.

Die Weitergabe personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften, beispielsweise wenn im Fall von Angriffen auf unsere IT- und Netzinfrastruktur oder auf das implementierte technisch-organisatorische Datensicherheitskonzept Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Links auf soziale Netzwerke

Auf unserer Webseite sind „Social-Network-Buttons“ implementiert, die auf die sozialen Netzwerke von XING und LinkedIn verlinken. Durch das Anklicken dieser Buttons werden  Sie zunächst auf eine Login-Seite des jeweiligen sozialen Netzwerks geführt, sofern Sie dort nicht ohnehin schon eingeloggt sind. Über den Link erhält das soziale Netzwerk die URL derjenigen Webseite übermittelt, die in dem sozialen Netzwerk geliked oder empfohlen werden soll. Das „liken“ oder die Empfehlung unserer Webseite bestätigen Sie dann in dem sozialen Netzwerk durch Anklicken des entsprechenden Buttons.

Wenn Sie schon im jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, wird das soziale Netzwerk  mit dem Anklicken des Buttons, der auf das Netzwerk verlinkt, die Möglichkeit, Daten über Sie zu sammeln und kann erkennen, von welcher Webseite Sie kommen. Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie unsere Webseite in dem sozialen Netzwerk nicht liken oder bestätigen.  Wenn Sie mit dieser Datennutzung nicht einverstanden sind, können Sie sich vor einem Anklicken der Social-Network-Buttons aus dem sozialen Netzwerk ausloggen.

Weitere Einzelheiten zum Datenschutz bei sozialen Netzwerken finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke, nämlich:

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Die LinkedIn Datenschutzhinweise sind abrufbar unter: www.linkedin.com/legal/privacy-policy 

XING AG, Dammtorstr. 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Die Datenschutzbestimmungen von XING sind abrufbar unter: www.xing.com/privacy

Zur Gewährleistung Ihrer Datensicherheit bieten wir auch technische Maßnahmen, insbesondere die verschlüsselte E-Mail-Kommunikation an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten oder an Ihren üblichen Ansprechpartner in der Kanzlei.

In allen anderen  nicht oben genannten Fällen der Datennutzung, werden wir nach entsprechenden Hinweisen Ihre Einwilligung einholen, sofern Ihre personenbezogenen Daten erfasst oder genutzt werden sollten.

Weiterhin weisen wir Sie auf Ihre folgenden gesetzlich verankerten Rechte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hin:

Sie haben das Recht,

(1) von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten Informationen.

(2) von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

(3) von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass personenbezogene Daten, welche Sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn nach Art. 17 DSGVO die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden oder andere Gründe gegeben sind (Recht auf Löschung).

(4) von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt.

(5) jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

(6) unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können die Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde: 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Wenn Sie eines Ihrer genannten Rechte geltend machen oder Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten beziehungsweise deren Korrektur oder Löschung wünschen oder weitergehende Fragen über die Verwendung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter datenschutz@prinz.eu oder über die Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum.

Sofern unsere Webseite Links zu Webseiten Dritter enthält oder Inhalte anderer Webseiten einbindet, haben wir keinen Einfluss darauf und können nicht kontrollieren, dass andere Anbieter die geltenden Rechtsvorschriften zu Datenschutz und Datensicherheit beachten.

Wir behalten es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Unser für Ihren Datenschutz verantwortlicher Datenschutzbeauftragter ist:

Prinz & Partner mbB 
Patent- und Rechtsanwälte 
Benjamin Ziegltrum 
Rundfunkplatz 2 
80335 München
Telefon: +49 (0) 89 / 59 98 87-0 
Telefax: +49 (0) 89 / 59 98 87-211 
E-Mail: datenschutz@prinz.eu

Diensteanbieter im Sinne des TMG und Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Prinz & Partner mbB, Rundfunkplatz 2, 80335 München.